Schlagwort-Archiv: Bundesgartenschau

Mein Ja zur Stadtentwicklung

10922796_10153746955435961_3822098208416790392_nIn der morgigen Sitzung des Gemeinderats wird unter Tagesordnungspunkt 17 über die Verlegung der Straße am Aubuckel abgestimmt. Die Beschlussvorlage der Verwaltung hat kaum noch eine Chance auf eine Mehrheit, aber ich begrüße es, dass sie dem Gemeinderat trotzdem zum Beschluss vorgelegt wird, damit endlich Klarheit herrscht.

In Mannheim konzentrieren sich Stadtverwaltung und Gemeinderat bei der Stadtentwicklung seit einigen Jahren auf die Konversionsflächen, die durch den relativ kurzfristig angekündigten Abzug der amerikanischen Truppen aus unserer Stadt freigeworden sind oder in Kürze freiwerden. Zuvor mussten wir jahrzehntelang zusehen, wie die umliegenden Kommunen ihre Flächen entwickelten. Selbst hatten wir wenig Spielräume, wenn es um Gewerbeansiedlung oder auch Wohnbebauung ging. Jetzt haben wir plötzlich über 500 ha Flächen hinzugewonnen, die wir auf unterschiedliche Art und Weise entwickeln können. Weiterlesen

Wie hast du’s mit der Demokratie?

imageDie Gretchenfrage des Tages

Für mich gibt es in der heutigen Sitzung des Gemeinderats ganz eindeutig einen zentralen Punkt, und zwar nicht weil es sich inhaltlich um ein Aufregerthema handelt, sondern weil ich ziemlich fassungslos bin, dass wir das in dieser Form überhaupt diskutieren. Die Mannheimer Liste hat zur heutigen Sitzung des Gemeinderats den Antrag gestellt, den Vertrag der Stadt Mannheim mit der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH zur Durchführung der Bundesgartenschau 2023 zu kündigen – „rechtzeitig und fristgemäß im Jahr 2015″. Weiterlesen