Archiv für den Monat: März 2015

Ich hatte gehofft, wir wären in Mannheim schon einen Schritt weiter

10922796_10153746955435961_3822098208416790392_nAls Kommunalpolitikerin beobachte ich in den vergangenenTagen sehr genau, wie die Mannheimer Stadtgesellschaft auf die Messerstecherei am Marktplatz und den Raubmord in der Mittelstraße reagiert.

Und ganz ehrlich? Ich bin teilweise schockiert.

Viele Reaktionen sind sachlich und basieren auf Fakten, suchen außer den mutmaßlichen Tätern erst einmal keine Schuldigen, sondern warten ab, bis die Vorgänge aufgeklärt sind.

Aber es gibt auch die anderen – diejenigen, die pauschale Schuldzuweisungen vornehmen oder zumindest andeuten, die Nationalität oder Herkunft der Täter könnte der entscheidende Grund für die Zunahme an schwerer Gewalt sein. Und dass Mannheims Offenheit und Vielfalt irgendwie ursächlich dafür sein könnte. Weiterlesen